Aufregend War Es Immer Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

Aufregend war es immer

Aufregend war es immer

Author: Hugo Portisch
Publisher: Ecowin
ISBN: 3711051928
Pages: 406
Year: 2017-02-04
Hugo Portisch war als 31-Jähriger bereits Chefredakteur des Kurier, der damals größten Tageszeitung Österreichs, hat mit dem Rundfunkvolksbegehren gegen den Proporz gekämpft und als Journalist aus der ganzen Welt berichtet. Mit seinen Dokumentationen schrieb er Fernsehgeschichte, seine Bücher waren alle Bestseller. In seiner Autobiografie verknüpft er die Zeitgeschichte mit dem eigenen Leben, was zeigt, dass er immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort war. Er nimmt den Leser mit zu den Weltschauplätzen des vergangenen Jahrhunderts – von Wien über Prag, Vietnam, Peking, Afrika und Kuba bis nach Sibirien oder Brasilien. In zwei neuen Kapiteln beschreibt er nun auch seine Erlebnisse im Vatikan mit Kardinal König und wie er den Weg Englands in die EU bis zum Brexit erlebt hat. "Spannend, auch unterhaltsam, immer wahrhaftig und fair. Und ganz ohne Selbstgefälligkeit, den Blick stets auf jene Gestalten und Schauplätze gerichtet, die ein Anrecht auf Beständigkeit haben." Heinz Nußbaumer, Die Furche
Good Governance Based on a Common Bedrock of Values - Providing Stability in Times of Crisis?

Good Governance Based on a Common Bedrock of Values - Providing Stability in Times of Crisis?

Author: Alexander Balthasar, Klemens H. Fischer
Publisher: Nomos Verlag
ISBN: 3845274840
Pages: 216
Year: 2016-04-04
Der Band versammelt Beiträge zu aktuellen Herausforderungen der Europäischen Union, die im Kontext der „Conference on European Democracy (EuDEM) 2015" in Wien von namhaften Autorinnen und Autoren verfasst worden sind. Sie fokussieren sich auf das Spannungsverhältnis von Nationalstaat und Europäischer Union und stellen Konfliktpunkte zu wichtigen Schwerpunktthemen wie Außenpolitik, Demokratie und Governance auf europäischer Ebene heraus.
Begegnungen I

Begegnungen I

Author: Peter Detlev Kirmsse
Publisher: Lulu.com
ISBN: 1291337512
Pages:
Year:

The Blue Book

The Blue Book

Author: A. L. Kennedy
Publisher: Houghton Mifflin Harcourt
ISBN: 0544027701
Pages: 335
Year: 2013
Boarding an ocean liner with her boyfriend Derek, Beth comes face-to-face with her past in the form of Arthur, an ex-lover, which conjures up the memories of their unsavory past, acting as spiritual mediums to fleece the innocent out of their hard-earnedmoney.
Wie es damals war

Wie es damals war

Author: Gerhard Zoch
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3833416599
Pages: 252
Year: 2008
Dieses Buch schildert: Die Erlebnisse eines Jungen, der nach dem zweiten Weltkrieg in Pommern aufwuchs. Wie er und seine Familie, gegen Armut und Hungersnot kampften um zu uberleben. Welche Schicksalsschlage es in der Familie gab und wie hart es war, diese zu bewaltigen. Wie die Menschen, unter der zunachst russischer Besatzung, gelitten haben. Die Mutter musste unter schwersten Arbeitsbedingungen und wenig Lohn fur drei Kinder sorgen. Die Kinder waren ohne Vater, denn der war aus dem Krieg nicht zuruckgekommen. In den Schulferien gab es keine Erholung, sondern es musste auf dem Gut gearbeitet werden, um etwas Geld fur Lebensmittel und Kleidung zu verdienen. Das und Vieles mehr, aus den harten Jahren nach dem Krieg. Erlebnisse, die damals kein Einzelfall waren."
Mit Minirock und Mückenspray

Mit Minirock und Mückenspray

Author: Chelsea Duke
Publisher: Blanvalet Taschenbuch Verlag
ISBN: 3641039428
Pages: 352
Year: 2011-03-21
Witzige Anekdoten und die essenziellen DOs and DON’Ts für die wilde, weite Welt! Der Trekkingtag ist überstanden, die Jugendherberge erreicht – schnell ab unter die Dusche! Doch wohin derweil mit Kamera, Geldbeutel, Reisepapieren, wenn die Mehrbettzimmer-Genossen bereits auf die Wertsachen lauern? Und wie hübscht frau sich im Dschungel auf, wenn im Seesack nur das allernötigste, sicher aber weder Kajal noch Nagellack steckt? Der Ratgeber für Abenteurerinnen, für die matschige Wanderstiefel und Paillettenoberteil zu jedweder Reise einfach dazugehören!
Das Monster, die Hoffnung und ich

Das Monster, die Hoffnung und ich

Author: Sally Brampton
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 3838746589
Pages: 442
Year: 2013-06-21
Sally ist nicht verrückt. Sie ist traurig. Ihre Trauer kennt weder Maß noch Grund, denn Sally leidet an Depression. Früher war sie voller Lebenslust, doch die Krankheit zieht sie in einen Abgrund, aus dem sie glaubt, nicht entkommen zu können. Sally Brampton erzählt ihre Geschichte aufrichtig und mit bewundernswertem Humor. Sie hat die Krankheit überlebt. Und wie sie darüber spricht, macht Mut und gibt Hoffnung. Es gelingt ihr, einen unsichtbaren Gegner greifbar werden zu lassen, und sie gibt Betroffenen und Angehörigen die Kraft, um sich der Krankheit zu stellen.
The Poison Boy

The Poison Boy

Author: Fletcher Moss
Publisher:
ISBN: 1908435445
Pages: 341
Year: 2013
Poison boy Dalton Fly, a lowly food taster to the rich, has a lucky escape after drinking laced wine. But his mate is less fortunate, and Dalton wants answers. Who murdered his friend and what were they were really after? With the help of aristocratic girl, Scarlet Dropmore, whose life he unwittingly saved, he sets out to rescue his city from the poisoners within.
Begegnungen

Begegnungen

Author: Florian Meyer-Langenfeld
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3839155959
Pages: 200
Year: 2010

Constanze + Lorenz = Sinuskurve

Constanze + Lorenz = Sinuskurve

Author: Silva Gerard
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3833419423
Pages: 244
Year: 2004
Constanze von Conen, 31 Jahre alt, selbstbewusst, selbstandig und eigensinnig. Sie hat ein Kind mit Kindsvater, einen Job und eine positive Lebenseinstellung. Eine Wohnung, ein Auto, 3 Handys. Und plotzlich auch noch einen Geliebten. Ungeubt auf diesem Gebiet, schlittert sie hinein in die turbulente Beziehung zu Lorenz, die ihr einerseits vollkommene Erfullung bietet, sie andererseits aber auch immer wieder zweifeln lasst. Was fesselt sie nur so an diesem Mann? Ist es die knisternde Erotik, die sie in diese Art Abhangigkeit bringt oder eine unbewusste Sehnsucht nach Geborgenheit bei ihm? Habe sie eine Chance? Amusant, erotisch, tiefsinnig. Die Sinuskurve steigt und fallt ab, die Spannung bleibt.
Der kleine Seestern und der ganz kleine Seestern

Der kleine Seestern und der ganz kleine Seestern

Author: Max Bester
Publisher: epubli
ISBN: 3844244425
Pages:
Year: 2013-01-08
Abenteuerlust, Spannung, Spaß: Der kleine und der ganz kleine Seestern erleben jede Menge, vom Unterwasserzirkus bis hin zu einer unheimlichen Befreiung im Schiffswrack. Mit dabei: Krebs, der so gerne Verstecken spielt - am liebsten im Sand, mit sich selbst.
Demian

Demian

Author: Hermann Hesse
Publisher: Courier Corporation
ISBN: 0486120546
Pages: 256
Year: 2012-06-14
Recounted in engaging prose, the first major novel by Nobel Prize– winning author explores the fundamental duality of existence through the tale of a troubled young man's confusion about life's conflicting values.
Das Literarische Echo

Das Literarische Echo

Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 1906

All He Ever Needed: Book Four of The Kowalskis

All He Ever Needed: Book Four of The Kowalskis

Author: Shannon Stacey
Publisher: Harlequin
ISBN: 1426894333
Pages:
Year: 2012-09-10
He won't stay put for a woman, and she won't chase after any man... Mitch Kowalski lives out of a suitcase—and he likes it that way. Traveling for work has the added bonus of scaring off women who would otherwise try to tie him down. But when he's called home to help with the family lodge, he's intrigued by the new girl in town and her insistence that she doesn't need a man. If there's one thing Mitch can't resist, it's a challenge. After a nomadic childhood, Paige Sullivan is finally putting down roots. Determined to stand on her own two feet, she lives by the motto "Men are a luxury, not a necessity." But when Mr. Tall, Dark and Hot pulls up a stool in her diner and offers her six weeks of naughty fun with a built-in expiration date, she's tempted to indulge. They're the perfect match for a no-strings fling. Until they realize their sexy affair has become anything but casual... 70,000 words
Das Schönste am Gedächtnis sind die Lücken

Das Schönste am Gedächtnis sind die Lücken

Author: Peter Ensikat
Publisher: Karl Blessing Verlag
ISBN: 3641012635
Pages:
Year: 2009-01-26
»Was ich noch vergessen wollte ...« PETER ENSIKAT Peter Ensikat hat über drei Jahrzehnte lang die Kabarettszene der DDR maßgeblich geprägt. In seinem neuen Buch betrachtet er die Welt gelassen, auf verhalten satirische, höchst amüsante Weise. Er rückt Erich Honecker in eine verblüffende Nähe zum letzten sächsischen König, und er entdeckt erstaunliche Parallelen zwischen sich und einem Satiriker aus brauner Zeit. Und er fragt sich, wie System erhaltend seine Rolle als Kabarettautor mit »hohen staatlichen Auszeichnungen« wohl gewesen sein mag, wo er doch effektiv nichts tat, um das ungeliebte Regime zu verhindern. Peter Ensikat über sein neues, autobiographisch gefärbtes Buch: »Zur falschen Zeit (zur Nazizeit), am falschen Ort (im Osten), in falschen Verhältnissen (armen) geboren und aufgewachsen in einer untergegangenen Gänsefüßchenrepublik, der einst nur so genannten, jetzt ehemaligen Ex-DDR. Mit den Jahren dämmerte mir, dass ich was dafür kann, dass ich nichts dafür konnte. Ich habe die falsche Vergangenheit. Leugnen hilft nicht, ich bleibe auch als Derzeitiger ein Ehemaliger.« Zwei Fotos in seinem Schreibtisch – eines zeigt den Autor mit Erich Honecker, als der ihm 1988 den Nationalpreis überreichte, das andere seinen Schwiegervater mit dem letzten sächsischen König – bilden den Hintergrund für Geschichten über Geschichte, bieten dem Autor einen brillanten Einstieg für satirische Betrachtungen über zwei Wendezeiten in Deutschland, über fremde und eigene Verstrickungen in nicht gerade menschenfreundlichen Zeiten. Dazu Ensikat: »Mein Schwiegervater empfand die Novemberrevolution von 1918 als persönliche Niederlage. Für mich war die Wende 1989 zugleich Befreiung und doch auch Niederlage. Ich gehörte zu den Ersten, die unter dem Ast lagen, an dem wir so lange gesägt hatten. Auch der Verlust eines Gegners kann ein Verlust sein. Jedenfalls waren es zwei Revolutionen – die eine habe ich erlebt, von der anderen habe ich gelesen. Nachdem ich jetzt lese, was über die von mir erlebte Revolution geschrieben wird, misstraue ich allem, was ich über die andere gelesen habe.«